RennradKonfigurator Startseite
1. Rahmenmaterial
2. Rahmenfarbe
3. Komponenten
4. Schaltung
5. Gewicht
6. Preis
Ratgeber zum Thema:
Komponenten
Shimano oder Campagnolo?

Ob man bei den Komponenten Shimano oder Campagnolo bevorzugt, ist in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Campagnolo-Fans ziehen das etwas schlankere Design und das italienische Flair den meist etwas preisgünstigeren Komponenten von Shimano vor.

Die größte Unterschied liegt wohl vor allem in der Schalt-Mechanik:
Bei Shimano verwendet man zum Hinaufschalten den gesamten Bremshebel, zum Hinunterschalten nur den kleinen Zusatzhebel hinter dem Bremshebel.
Bei Campagnolo verwendet man zum Hinaufschalten den kleinen Zusatzhebel hinter dem Bremshebel. Zum Hinunterschalten gibt es zusätzlich einen kleinen Daumenhebel.
Shimano 105 Schalthebel
mit seitlich beweglichem Bremshebel und kleinem Zusatzhebel dahinter
Campagnolo Veloce Schalthebel
mit seitlich unbeweglichem Bremshebel, kleinem Zusatzhebel dahinter und Daumenhebel (roter Pfeil)
Welches dieser beiden Systeme einem sympathischer ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Bezüglich der Funktionalität kann man mit Sicherheit keine generelle Aussage treffen, welches Produkt das bessere ist.

« zurück zum Konfigurator

 

Ratgeber

« zurück zum Konfigurator

Wenn Sie sich ein Rennrad zulegen möchten, sich aber nicht so ganz sicher sind, was denn jetzt für Sie das Richtige ist, hilft Ihnen unser Ratgeber weiter.

In unserem Ratgeber finden Sie Informationen und Hilfestellung bei der Kaufentscheidung zu folgenden Themen:

Rahmenmaterial

Rahmenfarbe

Komponenten

Schaltung

Gewicht

Preis


« zurück zum Konfigurator